Insolvenzrecht

Corona-Krise:
Existenzbedrohung für Betriebe und Freiberufler

Durch das Corona-Virus ist das gesellschaftliche Leben in Deutschland aktuell massiv eingeschränkt. Das betrifft auch alle Bereiche der Wirtschaft. Zahlreiche Unternehmen stehen vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte und Klein- sowie Kleinstunternehmern sind die Aufträge und Umsätze nahezu komplett von einem Tag zum anderen weggebrochen. Freiberufler und Selbstständige stehen nicht selten sogar direkt vor der Insolvenz. In dieser Lage kann rechtlicher Beistand existenzsichernd sein. Die Lage ändert sich schnell und es wurden umfassende Fördermöglichkeiten von Land und Bund beschlossen. Gerne berate ich Sie, welche Maßnahmen und Möglichkeiten für Ihren Betrieb oder Sie persönlich in Betracht kommen.

Coronavirus – Unterstützung, Beratung und Vertretung

Meine Mandanten erhalten eine aktuelle und persönlich zugeschnittene Beratung und Vertretung. Ich informiere über die besten Fördermöglichkeiten für Ihr Unternehmen, wie beispielsweise Liquiditätshilfen durch Steuerstundungen. Auch ist die Erarbeitung eines Krisenplans zur Überwindung der finanziellen Auswirkungen von Covid-19 jederzeit möglich. Unsicherheiten bestehen auf Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite, sodass ich ebenfalls gerne zu Möglichkeiten, wie beispielsweise Kurzarbeitergeld, informiere, damit Ihr Betrieb und Ihre Mitarbeiter in der wirtschaftlichen Existenz abgesichert sind.

Allgemeines

Das Insolvenzrecht zählt in Deutschland zum Zivilrecht und befasst sich im Wesentlichen mit den materiellen Ansprüchen und Rechten von Gläubigern im Falle der Zahlungsunfähigkeit eines Schuldners. Eine Insolvenz ist immer eine unangenehme Angelegenheit für alle, die dadurch betroffen sind. Dabei macht es keinen Unterschied, ob Sie als Privatperson, Gläubiger, Geschäftsführer oder Unternehmer involviert sind. Mit meiner Expertise im Insolvenzrecht vertrete ich Ihre Interessen und kann Ihnen direkt die rechtlichen, wirtschaftlichen und persönlichen Folgen eines Insolvenzverfahrens aufzeigen. Dabei ist es wichtig, das Verfahren aus jeder Perspektive einschätzen zu können. Für meine Mandanten ist es mein Anliegen stets die wirtschaftlich optimalste und persönlich schonendste Lösung eines Insolvenzverfahrens zu erwirken.

Unterschiedliche Möglichkeiten der Gestaltung eines Insolvenzverfahrens – innerhalb und außerhalb des Verfahrensprozesses

Im Insolvenzrecht gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten zur Gestaltung eines Prozesses, um Unternehmen und Unternehmer in der Krise zu unterstützen. Auch Privatpersonen können in der Krise auf Hilfe setzen. Zugleich werden auch die Interessen von Gläubigern, Investoren und Gesellschaftern gebührend berücksichtigt und vertreten. Jede dieser Parteien hat die Möglichkeit in einem Insolvenzverfahren ihre Position deutlich zu verbessern oder selbiges durch Vermeidung eines Insolvenzverfahrens zu erreichen. Gemeinsam klären wir, welche Optionen für Sie am Besten sind. Anschließend stehe ich Ihnen entweder in der Führung eines Prozesses für und gegen einen Insolvenzverwalter oder als kompetente Begleitung für Gläubiger, Schuldner und Geschäftsführer durch eine Insolvenz zur Seite.

Auch in der Planung und Umsetzung von Konzepten zur Sanierung stehe ich meinen Mandanten als versierte Gutachterin zur Verfügung. Wenn bereits Anzeige in einem Insolvenzverfahren erhoben worden ist, stehe ich Ihnen auch als Strafverteidigerin in Insolvenzdelikten zur Verfügung.

Die meisten Insolvenzen zeichnen sich bereits über einen längeren Zeitraum ab, dennoch meinen einige Beteiligte unbeschadet aus dem Prozess herauszukommen, ohne etwas tun zu müssen. Dies ist jedoch ein Trugschluss, denn aktives Handeln bewahrt Sie in den meisten Fällen vor größerem Schaden. Im Falle einer Insolvenz oder drohenden Zahlungsunfähigkeit sollte auf jeden Fall ein anwaltlicher Rat eingeholt werden. Kontaktieren Sie mich gern in Ihren Angelegenheiten zum Insolvenzrecht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Leidenschaft und Recht – mit Ihrer Anwältin wieder auf Kurs!
Aus gegebenem Anlass bitte ich Sie Ihre Anfragen hinsichtlich einer Beratung zunächst per E-Mail zu stellen, sodass eine weitere Terminierung unter den Aspekten der Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus und Einhaltungen der gesetzlichen Bestimmungen erfolgen kann. Ich bin telefonisch und per E-Mail für Sie direkt erreichbar!
  • Mitglied im Deutschen Anwaltsverein
  • Forum Junge Anwaltschaft

Kontakt

Steigerwaldstraße 7
93057 Regensburg

Ein Stellplatz steht direkt auf dem Grundstück zur Verfügung.
Weitere Parkmöglichkeiten sind auf der Straße gegeben.

Telefon & E-Mail

Telefon:
0176 / 610 182 21

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag-Freitag
von jeweils 8.00 bis 18.00 Uhr

Samstag
von 8.00 bis 16.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung

(c) 2020 rechtsanwältin-aschenbrenner.de | Alle Rechte vorbehalten
Design und Programmierung webart-IT UG (haftungsbeschränkt)